Stadtradeln: Bayreuth wieder dabei

Auch in diesem Jahr nimmt Bayreuth am Stadtradeln teil.
Vom 09.05. bis 29.05. kann man wieder Kilometer für sich und Bayreuth sammeln.

Beim Stadtradeln geht es darum mehr Menschen auf das Rad zu bringen und den Alltagsverkehr zu stärken. Ebenso wird der Klimaschutz erwähnt, wenn man auf das Auto verzichtet. Ob auch nach der Aktion wirklich mehr Leute Rad fahren sei mal dahingestellt. Interessant ist es aber allemal.
Die letzten Jahre gab es immer Preise für die aktivsten Teams und Einzelfahrer. Das wird dieses Jahr bestimmt auch so sein.

stadtradelnDie Meldeplattform RADar wird dieses Jahr ebenfalls wieder zur Verfügung stehen. Dort kann man mittels Karte auf Probleme für Radfahrer bzw. dem Radverkehr hinweisen. Ich hatte letztes Jahr ein paar Eingaben gemacht. Positiv war, dass ich immer eine Rückmeldung bekommen habe. Allerdings wurde keiner meiner Kritikpunkte umgesetzt bzw. es wurde nichts an der Situation geändert. Dabei war übrigens auch die Stolperkante in der Königsallee. Dieses Jahr werde ich jedenfalls fleißig Problemstellen melden. Umso mehr Leute Probleme melden, umso eher wird vielleicht auch was geändert. Also seid ihr alle aufgerufen ab dem 09.05. viele Problemstellen einzutragen.

Beim Stadtradeln mitmachen kann jeder der in Bayreuth wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder zur Schule geht.
Registrieren kann man sich hier.
Man wählt seine Stadt aus. Danach muss man noch einem Team beitreten oder man gründet selbst ein Team. Möchte man keinem expliziten Team beitreten, wählt man einfach “Offenes Team – Bayreuth” aus.

Veröffentlicht unter Bayreuth Getagged mit: ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Folgen

Auf Facebook folgen  Auf Twitter folgen Artikel abonnieren Kommentare abonnieren

Bilda aus Schilda

Erstmal anhalten und durchlesen.
Erstmal anhalten und durchlesen.
Der Fuß- und Radweg führt in den Zaun, oder wohin?
Der Fuß- und Radweg führt in den Zaun, oder wohin?
So sieht bei uns eine Baustellenabsicherung zwei Tage nach einem Unfall aus.
So sieht bei uns eine Baustellenabsicherung zwei Tage nach einem Unfall aus.
Eine Querungshilfe für Radfahrer soll das laut Stadt sein. Ok...
Eine Querungshilfe für Radfahrer soll das laut Stadt sein. Ok...
Auf Fuß- und Radwegen darf man sowieso nicht reiten. VZ 258 (Verbot für Reiter) überflüssig.
Auf Fuß- und Radwegen darf man sowieso nicht reiten. VZ 258 (Verbot für Reiter) überflüssig.

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: