Monatsarchive: Dezember 2014

So züchtet man Gehwegradler

Die Radwegfurt führt auf einen Gehweg.

Eine Stadt muss sich nicht wundern, wenn man folgende Verkehrsführung bewundern darf, dass sich manche Radfahrer denken, man dürfe auf Gehwegen generell mit dem Rad fahren.
So züchtet man Gehwegradler. Besser kann man es kaum machen, wenn man dieses Ziel verfolgt.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Bayreuth, Radwege Getagged mit: , ,

Absicherung nach Unfall

So sieht bei uns eine Baustellenabsicherung zwei Tage nach einem Unfall aus.

Ohne Worte.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Bayreuth Getagged mit:

Rücksicht im Straßenverkehr

fahrradDie Stadt Nürnberg will 2015 eine Kampagne starten, die zu mehr Rücksicht gegenüber Radfahrern aufruft.
Vor allem das Parken auf Radwegen und Radfahrstreifen wird als Problem dargestellt.
Es ist lobenswert, dass man durch Aufklärungsarbeit versucht Radfahren sicherer und entspannter zu machen.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Allgemein Getagged mit: , ,

Wie komme ich auf den Radweg?

Extra Rechtsabbiegespur und leicht verschwenkter Radweg.

Vor einigen Tagen habe ich über den “Schilderstreich” auf dem Nordring geschrieben.
Jetzt wird die restliche Führung des Radverkehrs auf dem Nordring in Augenschein genommen.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Bayreuth, Beschilderung, Radwege Getagged mit: , , ,

Fahrradzukunft Ausgabe 19 erschienen

Fahrradzukunft Ausgabe 19

Die 19. Ausgabe der beliebten Zeitschrift Fahrradzukunft ist erschienen.
Wie immer lohnt sich ein Blick in die kostenlose Online-Zeitschrift.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Allgemein Getagged mit: ,

Baustellenbeschilderung

Ohne Worte...

Eigensinnige Baustellenbeschilderung in der Telemannstraße.
Das ist übrigens kein Radweg.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Baustellenbeschilderung, Bayreuth Getagged mit: ,

Radfahren auf der Rheinstraße

Hier beginnt der benutzungspflichtige Radweg.

Die Rheinstraße verläuft ab Kreuzung Preuschwitzer Straße vierspurig bis zum Kreisel, an dem auch die Neckarstraße entlangführt.
Milde ausgedrückt, gibt es auf der Rheinstraße anscheinend eine Erfordernis kurze Abschnitte mit einer Radwegbenutzungspflicht auszustatten. Man könnte auch sagen, dass Willkür diese Benutzungspflicht treffender beschreibt.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht unter Bayreuth, Beschilderung, Radwege Getagged mit: , ,

Folgen

Auf Facebook folgen  Auf Twitter folgen Artikel abonnieren Kommentare abonnieren

Bilda aus Schilda

Erstmal anhalten und durchlesen.
Erstmal anhalten und durchlesen.
So sieht bei uns eine Baustellenabsicherung zwei Tage nach einem Unfall aus.
So sieht bei uns eine Baustellenabsicherung zwei Tage nach einem Unfall aus.
Eine Querungshilfe für Radfahrer soll das laut Stadt sein. Ok...
Eine Querungshilfe für Radfahrer soll das laut Stadt sein. Ok...
Auf Fuß- und Radwegen darf man sowieso nicht reiten. VZ 258 (Verbot für Reiter) überflüssig.
Auf Fuß- und Radwegen darf man sowieso nicht reiten. VZ 258 (Verbot für Reiter) überflüssig.
Der Fuß- und Radweg führt in den Zaun, oder wohin?
Der Fuß- und Radweg führt in den Zaun, oder wohin?

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.